Aktuaisiert am
01.10.2019
©’99 Axel Frer
k

qrc
banner01neu

IMG_20190921_231448791-kl

Ehemalige feiern - Schulleiter eingeschult

 

Am vergangenen Samstag (21.09.) feierten über 400 ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Scharnhorst gleich zwei Jubiläen. Zum einen nahm ihre Schule vor 50 Jahren den Betrieb auf, damals eine schulpolitische Revolution, die sich die Chancengleichheit aller gesellschaftlichen Schichten zu höherer Bildung auf die Fahnen geschrieben hatte. Zum anderen haben sich vor zwanzig Jahren Ehemalige der Gesamtschule zu einem Förderverein zusammengefunden und „ihre Schule“ bis heute mit knapp 40.000 Euro für verschiedenste Projekte unterstützt.

IMG-20190922-WA0023-klDer Vorstand nutzte diese Gelegenheit, den neuen Schulleiter Nadim Al-Madani (43, Mitte) “einzuschulen”. “Wir wollen auch in Zukunft mit der Schule gut zusammenarbeiten und den neuen Schulleiter kennenlernen,” erklärt der Vorsitzende Mike Kollenda.

Für die meisten Besucher war die Party ein großes Hallo, alte Schulfreunde, Klassenkameraden und Jahrgangskollegen wieder zu treffen und Neuigkeiten bei heißen Rhythmen und kalten Getränken auszutauschen, denn einige Ehemalige haben Scharnhorst längst verlassen.

Deshalb wurden vom Verein der Ehemaligen auch die weitesten Anreisen zur Party mit kleinen Geschenken prämiert.

“Wir hoffen,” wünscht sich Kollenda: “daß auch die nächsten Ehemaligen-Partys gut besucht werden, denn die Erlöse gehen wieder vollständig an Projekte der Gesamtschule.”

 

 

 

herz-zeigen-pk03-websticker-dataAbgestimmt und Ausgezeichnet

Unser herzliche Dank geht an alle Teilnehmer der DM-Aktion “Herz zeigen”, die in den vergangenen Wochen für uns abgestimmt haben. Diesmal hat es für den ersten Platz nicht gereicht. Aber mit einem guten zweiten Platz und damit verbundenem Preisgeld von 400,- Euro ist unsere Förderung von Projekten der Gesamtschule sicherer geworden.

herz zeigen 2018Wir konnten so z.B. den Lyrikworkshop im Rahmen der Kursfahrt des Deutsch-LKs von Christian Hartwig nach Wien finanzieren kann. Der Workshop war ein voller Erfolg. Der bekannte österreichische Schauspieler Felix Kurmayer hat dem Leistungskurs sehr kompetent die Welt der Lyrik näher gebracht.

Den symbolischen Scheck nahm für uns Stephanie Wetzold-Schubert in der Scharnhorster DM-Filiale entgegen.

Zusätzlich konnten wir von der Volksbank eine Förderung für das Schulprojekt “Scharnhorst tanzt” ergattern.

 

 

 

Ehemalige zeigen Herz

Die Gesellschaft ehemaliger Gesamtschülerinnen und Gesamtschüler setzt sich seit 1999 für die Förderung von Projekten der Gesamtschule Scharnhorst ein. Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist unser Verein der Ehemaligen dieses Jahr Spendenpartner von dm-drogerie markt in Dortmund-Scharnhorst und lädt vom 14. bis 22. September ein, Herz zu zeigen.

Millionen Menschen in Deutschland nehmen sich täglich Zeit, um sich innerhalb der Gesellschaft zu engagieren. Mike Dominik Kollenda ist einer von ihnen: „Mit unserem Verein ehemaliger Gesamtschüler/Innen ist es uns ein besonderes Anliegen, uns für unsere ehemalige Schule einzusetzen. Um dies zu realisieren, sind wir für jede Unterstützung dankbar. Daher freuen wir uns sehr, Spendenpartner der dm-Aktion ‚Herz zeigen!’ zu sein.“ Bei der Aktion können Kunden und Interessierte im Scharnhorster dm-Markt im EKS, Gleiwitzstr. 275, für unseren Verein der Ehemaligen und ein weiteres lokales Engagement abstimmen. Das Ergebnis der Abstimmung entscheidet über die jeweilige Spendensumme - jedoch wird keine der beiden Organisationen leer ausgehen. „Es ist für uns eine tolle Gelegenheit unsere Arbeit zu präsentieren und in unserem Vorhaben unterstützt zu werden“, sagt Kollenda. „Wir hoffen, dass möglichst viele dm-Kunden für uns abstimmen. Wir wurden bereits einmal in 2016 von dm ausgezeichnet.“

dm1„Herz zeigen!“ bei dm-drogerie markt

 Menschen, die Herz zeigen und sich für andere in ihrem Umfeld einsetzen, sind unersetzlich und wertvoll für die Gesellschaft. Vom 14. September bis 22. September 2018, der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements, ruft dm-drogerie markt in den dm-Märkten dazu auf, zwischen jeweils zwei lokal engagierten Spendenempfängern abzustimmen und sich so für eine lokale Organisation einzusetzen. Im Fokus der Aktion steht die Sichtbarmachung des vielfältigen gesellschaftlichen Engagements. Die insgesamt rund 3.800 lokalen Spendenempfänger, denen dm mit dieser Aktion eine Plattform gibt, stehen dabei beispielhaft für den Einsatz vieler Menschen und Organisationen in Deutschland.

„Der Verein der Ehemaligen setzt sich seit fast 20 Jahren für die Förderung der Gesamtschule ein und hat bis heute verschiedene Schulprojekte mit über 30.000 Euro gefördert. Aktuell habe wir der Gesamtschule die Zusage gemacht, ihr Projekt „Scharnhorst tanzt“ zu fördern.“, erklärt Kollenda.

Sich in der Gesellschaft einzubringen und diese positiv mitzugestalten, gehört zum Selbstverständnis von dm-drogerie markt. Für sein nachhaltiges Engagement erhielt das Unternehmen bereits den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis. Wichtigster Baustein des bürgerschaftlichen Engagements sind unterstützende Aktivitäten für regionale und lokale Initiativen im Umfeld der dm-Märkte. Einen Einblick in die vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten in den unterschiedlichen Bereichen gibt es unter www.dm.de/engagement sowie in der Publikation „Jeder Einzelne zählt. Nachhaltigkeit bei dm“ unter www.dm.de/ nachhaltigkeit-bei-dm.

„Wir hoffen, dass viele Scharnhorster für uns abstimmen und somit unsere Arbeit würdigen und unterstützen.“, wünscht sich Kollenda.

 

 

Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstandsvorsitzenden

In der Mitgliederversammlung am 22.06.2018 wählten die Ehemaligen ihren neuen Vorstand. Die langjährige Vorsitzende Karin Görtz-Brose möchte etwas kürzer treten und überließ den Vorsitz Dominik Mike Kollenda.

“Selbstverständlich werde ich Mike als 2. Vorsitzende des Ehemaligen-Vereins mit meiner Erfahrung auch weiterhin unterstützen. Es wird Zeit, den jüngeren Schulabgängern Verantwortung für unseren Verein zu übertragen.”

Der selbständige Unternehmer und Fußballtrainer aus Dortmund-Brackel nahm gerne diese neue Aufgabe an. Alle weiteren Vorstandsmitglieder stellten sich erneut zur Wahl und wurden in ihren z.T. neuen Ämtern gewählt. Auch auf ihre Unterstützung kann der neue Vorsitzende zählen, der bereits in den letzten Jahren als 2. Vorsitzende sein Organisationstalent und seine Energie in die Vereinsarbeit einbrachte.

Wir wünschen ihm viel Erfolg und Kraft für diese neue Aufgabe!

 

 

Mitgliederversammlung am Freitag, 22.6.18 um 19 Uhr im Franziskuszentrum!

Liebe Ehemalige!

In diesem Jahr stehen wieder Vorstandswahlen an. Wer sich für unsere Vereinsarbeit interessiert und selbst aktiv werden will, ist uns herzlich willkommen und kann bei diesem Termin gleich voll einsteigen. Also kommt zahlreich zur Versammlung!

 

Und hier findet ihr unsere neuen Datenschutzrichtlinien!

 

Ehemalige beim ISV 2017 - 50 Jahre Scharnhorst-Ost

IMG_1163-mittel

 

Am 1. und 2. Juli feierte die Interessengemeinschaft Scharnhorster Vereine das 50jährige Bestehen des Stadtteils. Wir Ehemalige der Gesamtschule waren ebenfalls mit einem eigenen Pavillon vor Ort und Anlaufstelle für Ehemalige, Freunde und Förderer unserer Schule, wie Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (r., neben unserer Vorsitzenden Karin Görtz-Brose), der mittlerweile seinen 80. Geburtstag feiert. Wir sagen:

Herzlichen Glückwunsch!
IMG_1170-klein

Websticker_HeHe_2
Helfer mit Herz ausgezeichnet
Die Drogeriemarkt-Kette dm hat am 12. September 2016 die Gewinner ihres Wettbewerbs “HelferHerzen” in ihren Geschäftsräumen mit Preisen ausgezeichnet. Diese Initiative wurde vom NABU, dem Deutschen Kinderschutzbund und der UNESCO-Kommission unterstützt. Wir wurden ausgezeichnet.

Unsere Ziele:
Die Gesellschaft der ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Scharnhorst e.V. hat sich die Unterstützung der Schule, die Pflege der Tradition sowie des Kontaktes zwischen den ehemaligen Schülerinnen und Schülern zur Aufgabe gesetzt. Mehr...

banner02